2006 – Wir feiern unser Jubiläum
125 Jahre TSV Rot-Weiß Auerbach

Mit einem Empfang am 29. Januar eröffneten wir im Vereinsheim das Jubiläumsjahr. Ausfühliche Berichte und Fotos in der RWI

Vereinspräsident Günther Kuch (links) und Vorstandsvorsitzender Horst Knop stellten auf dem Empfang die Festschrift zum Jubiläum vor.

Neben der historischen Entwicklung seit der Gründung werden auf 125 Seiten – mit vielen Bildern – die Aktivitäten der Abteilungen aus den vergangenen 25 Jahren aufgezeigt.

Der Auerbacher Künstler Siegfried Speckhardt (Foto) gestaltete das Titelbild der Festschrift.
Das Orginal schenkte Speckhardt dem Verein. Vom Künstler signierte und gerahmte Drucke werden für 150 € in der Geschäftsstelle zum Verkauf angeboten.

Die Festschrift ist erhältlich in der Geschäftsstelle des Vereins (10€)
SPORTGALA
in der Weststadthalle
Breiten- und Leistungssport in der TSV
Über 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus allen Abteilungen des Vereins zeigten ihre Sportart – wie hier die Gymnastikabteilung.
Erster Spatenstich zur neuen Sporthalle
Spatenstich - symbolischer Baubeginn

Pünktlich zum 125. Geburtstag des Vereins am 9. September konnte der erste Kreisbeigeordnete Jürgen Lehmberg die Baugenehmigung zum Bau der vereinseigenen Sporthalle dem TSV-Präsidenten Günther Kuch überreichen – dann wurde mit dem „ersten Spatenstich“ die Bauphase eröffnet. (von links: Vizepräsidentin Marion Bopp, Ältestenratsvorsitzender Reinhard Bauß, Präsident Günther Kuch, Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Lehmberg, SPD-Landtagsabgeordnete Karin Hartmann, Bürgermeister Thorsten Herrmann, Vorstandsvorsitzender Horst Knop, Kreistagsvorsitzender Werner Breitwieser, Architekt Panzer und Ortsvorsteher Karl Wilfried Hamel)

Im Anschluss wurde im Bürgerhaus Kronepark mit einem Festkommers das Jubiläum gefeiert (siehe rwi-Archiv Nr.96)